Steildachsanierung
in Kiel vom Fachmann

Die Sanierung von Steildächern zählt zu unserem alltäglichen Handwerk. Steildächer in Kiel gehören zum klassischen Straßenbild dazu. Sie finden sich vor allem im Umland, auf den traditionellen Bauernhäusern, Einfamilienhäusern, Reihen- und Doppelhäusern. So gibt es viele Häuser mit Steildach in Flintbek oder Altenholz.


Wärmedämmung und Optik auffrischen – Ihr neues Dach in Kiel und Umgebung

Ein modernes Steildach in Kiel erfüllt zwei Funktionen. Zum einen schützt es das Haus und die Bewohner vor Regen, Wind und Wetter. Zum anderen ist das Dach auch ein wichtiger Teil der Wärmedämmung. Mithilfe der optimalen Dämmung steigern Sie den Wohnkomfort, sparen Heizkosten und schützen zugleich die Umwelt.

Infos zu unserem favorisiertem Dachdämmstoff aus Biomasse und recycelten Stoffen finden Sie unter: https://www.baudereco.de/ 

Besonders alte Dächer in Heikendorf, Molfsee und anderen Bezirken von Kiel verfügen oft über eine schlechte Wärmedämmung. Durch eine fachgerechte Steildachsanierung verbessert sich die Dämmung Ihres Hauses. Mit einem U-Wert von unter 0,24 W/m²K erfüllen wir die Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes. Damit senken Sie Ihre Heizkosten – in Zeiten steigender Energiepreise ein wichtiger Vorteil.

Bei der Neueindeckung spielt natürlich auch die Optik eine wichtige Rolle. Wir decken Steildächer in Laboe, Altenholz und allen Stadtteilen von Kiel entsprechend den Kundenwünschen ein. Klassische Tonziegel gibt es heutzutage in vielen Farben. So bleibt das Design des Daches erhalten und bekommt gleichzeitig eine Farbauffrischung. Bei der Steildachsanierung in Kiel durch die Dachdeckerei Bünning GmbH haben Sie die Wahl zwischen Betondachsteinen, Tonziegeln, Flachdachziegeln und vielen weiteren Optionen. Eine Steildachsanierung vom Fachbetrieb erhöht außerdem den Wert der Immobilie und sichert diesen für die kommenden Jahrzehnte.


Fördermöglichkeiten – so wird die Steildachsanierung bezahlbar

Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und der KfW-Bank gibt es Fördermittel sowie günstige Kredite, wenn das neue Steildach, Flachdach oder die Aussenwand in Schönkirchen oder einem anderen Stadtteil von Kiel energiesparend saniert wird. Durch diese Fördermittel senken Sie Ihre Sanierungskosten um bis zu 20 Prozent. Energetische Dachsanierungen in Kiel und Umgebung, die förderfähig sind, führen wir selbstverständlich für Sie durch.

Fördermöglichkeit 1: Zuschuss durch BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)


Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM)
Das förderfähige Mindestinvestitionsvolumen liegt bei 2000 Euro (Brutto). Der Fördersatz beträgt 20 Prozent der förderfähigen Ausgaben.
Die förderfähigen Ausgaben für energetische Sanierungsmaßnahmen von Wohngebäuden sind gedeckelt auf 60.000 Euro pro Wohneinheit.
(Maximaler Zuschuss= 12.000 € pro Wohneinheit)
Es handelt sich hierbei um einen Investitionszuschuss der nicht zurück gezahlt werden muss!



Fördermöglichkeit 2: Kredit der Förderbank KFW
(Kreditanstalt für Wiederaufbau)

KfW- Kredit 261/262 Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit bis zu 60.000 Euro pro Wohneinheit für Einzelmaßnahmen. Effektiver Jahreszins ab 0,80 Prozent. Zusätzlich erhält man einen Tilgungszuschuss von 20 Prozent.
(Maximaler Zuschuss= 12.000 € pro Wohneinheit)





Fördermöglichkeit 3: Steuerliche Förderung

Bei Einzelmaßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung sind 20 Prozent der Aufwendungen (max. 40.000 Euro pro Wohnobjekt), verteilt über drei Jahre, steuerlich abzugsfähig.
Hierzu ist keine Antragstellung im Vorwege erforderlich.
Die Fachunternehmererklärung reichen Sie zusammen mit der Rechnung, bei dem Erstellen Ihrer Steuererklärung ein.
Sie erhalten dann aufgeteilt auf 3 Jahre, 20 % der Kosten rückerstattet.
Staffelung:
Jahr 1: 7 %
Jahr 2: 7 %
Jahr 3: 6 %
Von der steuerlichen Förderung profitieren Bürgerinnen und Bürger, die energetische Sanierungsmaßnahmen an selbstgenutztem Wohneigentum vornehmen.
Die Wohnung bzw. das Wohngebäude müssen bei Beginn der Maßnahme mindestens 10 Jahre alt sein.

-----------------------------------------------------------------------------

*Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr!



Wir arbeiten Hand in Hand mit einem Energieberater zusammen. Dadurch hält sich der Aufwand der nötigen Beantragungen für Sie in Grenzen.





E-Mail
Anruf